Bei der Eheschließung darf eines auf keinen Fall fehlen. Die Eheringe. Diese aber auch nur einfach in den Ringkästchen zu überreichen ist nicht nur unromantisch, sondern auch nicht schön. Anderes ist es hingegen, wenn die Eheringe auf einem Ringkissen übergeben werden.

Die Auswahl vom Ringkissen

Bei dem Ringkissen handelt es sich aber nicht um ein einfaches Kissen, welches nett aussieht. Es symbolisiert viel mehr ein Zusammenhalt, welcher von Anfang an gut gebettet ist. Daher ist es eine Empfehlung, wenn die zukünftigen Eheleute zusammen das Ringkissen auswählen. Schließlich wird damit auch ein Stückchen Grundlage der Ehe ausgewählt. Soll es eher schlicht sein oder doch auffallend. Sind vielleicht Rüschen oder Schlaufen die richtige Wahl? Selbst in Sachen Farbe ist die Auswahl der Ringkissen beinahe unbegrenzt. Ein besonderes Highlight bieten die Ringkissen, wenn etwas eingraviert wurde. Das können die Initialisieren der Eheleute, das Hochzeitsdatum oder sogar ein Liebesschwur sein. Umso persönlicher es wird umso schöner wird natürlich auch die Übergabe der Eheringe.