Wer die Wahl hat, hat die Qual. Es gibt viele namhafte Hersteller von Kinderspielzeugen, die neben hoher Qualität ein gutes Preis-Leistungsverhältnis anbieten. Es ist nicht einfach, sich heute aus dem großen Angebot an Kinderspielzeugen das Richtige auszuwählen. Das Spielzeug soll dem Kind natürlich in erster Linie viel Freude und Spaß bereiten und sich während des Spielens entdecken und entwickeln. Je nach Stand der Entwicklungsphase des Kindes ist hier zu beachten, dass ein entsprechen altersgerechtes Spielzeug gewählt wird. Neben den spielerischen Aspekten spielen natürlich auch die Sicherheit beim Bedienen sowie die Vermeidung von gesundheitlichen Schäden durch Schadstoffe.

Egal ob Teddybär, Puppe, Baukasten oder Autos: Man sollte hier nicht am falschen Ende sparen und ungeprüfte, meist sehr günstige Spielzeuge kaufen. Die Kinder dürfen in keinster Weise während des Benutzens des jeweiligen Spielzeuges in Gefahr gebracht werden. Daher ist das Thema Sicherheit oberstes Gebot. Durch die mittlerweile durch die EU-Richtlinie eingeführte Kennzeichnungspflicht, die über enthaltene chemische Substanzen sowie Sicherheitsprüfungen informiert, wird versucht, den Käufer entsprechend zu informieren. Deshalb ist beim Kauf von Kinderspielzeug darauf zu achten, dass ein entsprechendes Prüfzeichen vorhanden ist.

Auf jeden Fall soll das Kinderspielzeug große Freude bereiten. Es gilt daher originelle und sinnvolle Kinderspielzeuge zu kaufen. Die Kleinen sollen fröhlich und spielend die Welt für sich entdecken.